Schlagwort: valencianischen Gemeinschaft

Comunidad Valenciana

Der Verkauf von Eigenheimen in der valencianischen Gemeinschaft an Ausländer stieg in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 um 44,9 %

Der Verkauf von Eigenheimen in der valencianischen Gemeinschaft an Ausländer stieg in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 um 44,9 %

Der Verkauf von Eigenheimen in der valencianischen Gemeinschaft an Ausländer stieg in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 um 44,9 %

Der Verkauf von Eigenheimen in der valencianischen Gemeinschaft an Ausländer stieg in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 um 44,9 %

Der Verkauf von freien Wohnungen durch Ausländer nahm in allen autonomen Gemeinschaften zu. Der Anstieg in der valencianischen Gemeinschaft (44,9%).

Der durchschnittliche Quadratmeterpreis der von ausländischen Käufern in der valencianischen Gemeinschaft in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 durchgeführten Operationen, bezogen auf freie Wohnungen, lag bei 2.481 €/m2. Dies bedeutete eine Preissteigerung von 10,0 % gegenüber dem Vorjahr.

Nach Nationalität war die Gruppe der Ausländer, die die meisten Immobilien erwarben, die britische Nationalität mit 11,8 % der gesamten Transaktionen (7.560), gefolgt von Deutschen (10,4 %) und Franzosen (8,3 %). Auf die Gruppe der Nationalitäten, die die übrigen Ausländer von außerhalb der EU umfasst, entfielen 11,4 %.

Käufe und Verkäufe von Ausländern aller Nationalitäten nahmen zu, stärker jedoch von Niederländern (104,1 % im Jahresvergleich), Iren (99,3 %) und Deutschen (84,9 %).